// Tipps und Tricks

Geige reinigen, warum ist das notwendig?

Geige-Decke-verschmutzt

 

 

auf dem ersten Foto sieht man, was passieren kann, wenn eine Geige nicht regelmäßig nach dem Spielen abgewischt wird, um die Colophoniumreste zu entfernen.

 

Mit der Zeit bildet sich eine Kruste, die mit dem Lack verbunden ist und nicht mehr einfach abgewischt werden kann.

 

Hier hilft nur noch der Gang zum Geigenbauer.  Sie/er kann mit Hilfe von chemischen Substanzen die Schichten wieder trennen und den Originalzustand wiederherstellen. (Siehe 2.Foto).

 

Geige-halb-gereinigte-Stegstelle

 

 

 

Damit es garnicht soweit kommt, empfehle ich, die Geige immer nach dem Spielen abzuwischen, mit einem Microfasertuch oder einem handelsüblichen Staubtuch, am besten ohne  irgendwelche Reinigungsmittel.

 

Wischen Sie die Saiten ab und befreien Sie sie von Colophoniumresten und reinigen Sie die Stegstelle und Handstelle am Instrument. Am besten mit zwei unterschiedlichen Tüchern und waschen Sie diese auch regelmäßig.

 

Hier geht es zu einem Artikel über Schäden durch Pflegemittel.

 

Übersicht / Blog / Aktuelles

Nachrichten rund um mein Atelier