Geigenbau am Dom - Eva Lämmle München

11. Februar 2017, 17:49// Aktuelles

Geige mit Wasserschaden, Teil1

geige-mit-wasserschaden

 

Hier sieht man eine Geige, die völlig „aus dem Leim gegangen“ ist.

 

 

Das Instrument hatte ungefähr zwei Stunden bis zur Hüfte  im Wasser gelegen, so der Eigentümer. Es hatte einen Wasserschaden im Keller gegeben, wo die Geige gelagert worden war.

 

 

detail-geige-zargen-schaden

 

Nicht nur die Zargen sind aufgegangen und haben fast komplett  ihre Form verloren, auch der Boden ist deformiert und die Deckenfuge steht offen.

 

geigeige-endknopfloch-schaden

 

Ein neues, spannendes Reparaturprojekt…

 

 

 



Blogbeitrag schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


Ich freue mich über Ihren Beitrag, der zunächst von mir geprüft und dann freigeschaltet wird. Ich behalten mir jedoch vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Beiträge nicht zu veröffentlichen.

56 − 55 =